Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 



Forum Übersicht | Suche | Registrieren | Login | Online? | Mitglieder | FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten und wurde 2.162 mal aufgerufen!
Bei Antworten informieren!

 Arts & Entertainment
Seiten 1 | 2
Mussakku ma Laden Offline

Zehntklässler


Beiträge: 2.444

04.09.2008 02:02
#16 RE: Gesehene Filme und wie sie euch gefielen...? Antworten
Big Fish - DVD - 3 von 3 - Gehört sicherlich zu Tim Burtons besten! Wunderbar fantasievoll und dicht und mitreißend - und ausnahmsweise ohne Johnny Depp (aber wieder mal mit Helena Bonham Carter) was in diesem Falle aber die richtige Entscheidung war!
Broken Flowers - TV - 3 von 3 - Ganz und gar geniale durch die USA mit unglaublich erinnerungswürdigen Szenen, einem perfekten, schön "gelangweiltem" Bill Murray und überhaupt voller toller Figuren..., mit der Tendenz zum vierten Pünktchen!
Jarhead - TV - 2 von 3 - In seiner Länge und bewussten Langweiligkeit anstrengender Film, der aber gerade deswegen ungemein dicht daherkommt, und von Gyllenhall überzeugend dargestellt wird..., aber das gewisse Etwas fehlt leider ganz und gar!
Copland - TV - 3 von 3 - Stallone liefert die beste Leistung seiner Karriere in einem der besten US-Filme der Neunzigerjahre, der sich sowohl am New Hollywood als auch am Western Genre - insbesondere im kurzen aber extrem knackigen Showdown - orientiert... Spannend vom allerersten Moment an und inhaltlich Jenseits von Gut und Böse..., großes Kino!
Survive Style - DVD - 3 von 3 - Absolut krasser Farbrausch, der in fünf miteinander verknüpften Geschichten so ziemlich die verrücktesten Figuren zeigt, die man sich so vorstellen kann... Etwa einen extra aus England eingeflogenen Killer der seinen japanischen Simultanübersetzer jeden fragen lässt: "What is your function in life?"

______________________________________________

Mussakku ma Laden Offline

Zehntklässler


Beiträge: 2.444

13.09.2008 03:33
#17 RE: Gesehene Filme und wie sie euch gefielen...? Antworten
Joa..., da waren einige tolle Filmchen in letzter Zeit... ^^

Borat - DVD - 2 von 3 - Herrlich! Hier und da vielleicht ein wenig zu viel Blödsinn, um noch realitätsnah zu sein, aber trotzdem absolut genial, absolut drastisch! Vor allem auch das Bonusmaterial der DVD..., fast noch genialer!
Britz - TV - 3 von 3 - Der Zweiteiler lief bei uns unter dem sinnentleerenden Titel "Dschihad in der City" ist aber ganz große klasse... Während schon jeder Teil für sich genommen ein vielschichtiges Bild zeigt, und leider auch jeder Teil für sich ein paar Schwächen im Mittelteil hat, gerade nach dem dichten Beginn, macht die Kombination, die zweite Sichtweise, den Film zum Meisterwerk...
My Sassy Girl - DVD - 4 von 3 - Na jetzt aber! 4 von 3 Punkten wieder mal... Eine romantische Komödie von geradezu epischen Ausmaßen, die zeigt, dass das koreanische Kino das vermutlich in so ziemlich jeder Hinsicht stärkste unseres Jahrzehnts ist! Man wird verarscht, man lacht sich schlapp..., unglaublich genial...
The Fast and the Furios - Tokyo Drift - TV - 2 von 3 - Hm..., eigentlich genau das, was man NICHT erwartet hat...: der Film leidet nicht unter zu wenig Handlung - sondern unter deren zu viel. Wirkt langgezogen, obwohl er eigentlich recht kurz ist... Einfach viel zu wenig Action (und das obwohl der krasse Beginn anderes vermuten lässt)! Immerhin überzeugen Story und Charaktere dann ziemlich...
Heaven - TV - 2 von 3 - Ein wirklich seltsames, kleines Thrillerdrama in warmen Farben... Beinahe surreal, erinnerte mich gar an Warmerdams "Grimm" (ein genialer Film, übrigens)..., nur der Kick fehlt!
Der Aal - DVD - 3 von 3 - Ach ja..., vor ewigen Jahren erstmals im Fernsehen gesehen, und immer noch richtig gut! Bleibt einfach in Erinnerung - trotz, oder gerade wegen seiner geradezu außergewöhnlich altmodischen Inszenierung. Spätestens kurz vorm Ende glaubt man dann sowieso, einen klassischen Samuraifilm vor sich zu haben...
Pom Poko - DVD - 2 von 3 - Nice..., aber mehr auch nicht: einfallsreiches Waschbärenkriegsdrama (stellt bloß keine Fragen...) das aber nen ganzen Deut zu lang geraden ist! Interessante, hochwertige Optik...
Zwei Schwestern - TV - 3 von 3 - Jaaa..., so richtig neu ist daran nichts und gerade an Shining erinnert das nicht selten. Die Inszenierung hingegen ist so verdammt genial..., um es kurz zu machen: DER ABSOLUTE HORROR! Der absolute, pure Horror! Da könnte man fast den vierten Punkt geben, würde nicht am Ende ein bisschen zu viel erklärt werden... Großartige Musikuntermalung übrigens (obgleich auch die an Shining erinnert...)!

______________________________________________

Mussakku ma Laden Offline

Zehntklässler


Beiträge: 2.444

18.09.2008 01:16
#18 RE: Gesehene Filme und wie sie euch gefielen...? Antworten
Kebab Connection - TV - 3 von 3 - Herrlich! Eine so witzige und auch inhaltlich so starke Komödie hab ich aus Deutschland selten gesehen..., tolle Charaktere!
Underworld 2 - TV - 1 von 3 - Ziemlich viel dünnes, ziemlich schlechte Dramaturgie, ziemlich gute Action... Und der Optik sieht man das höhere Budget zwar durchaus an, allerdings hat man es mit der stilisierten Farbwahl etwas übertrüben, und die geniale Stadtkulisse aus dem ersten Teil vermisst man auch irgendwie...
Day Night Day Night - TV - 2 von 3 - Mit Tendenz zum dritten Punkt... Extrem streng gefilmtes, beinahe kammerspielartiges Werk, das von seiner Entwicklung und den Details lebt... Anfangs etwas unschön, später hochspannend.
The Call - TV - 1 von 3 - Dreister Ring-Verschnitt, dem der Spannungsbogen und das Bösartige fehlen... Zu lang..., dabei anfangs beinahe trashig - später auf Teufel komm raus abgründig...
There Will Be Blood - DVD - 3 von 3 - Verdammt nah am vierten Punkt... Packendes Epos, das von seinen Darstellungen, seinen perfekten Dialogen, und seiner an Boshaftigkeit kaum zu überbietenden letzten Szene lebt! Hollywood ist in der Tat wieder da...
Blood and Bones - DVD - 2 von 3 - Erzählt praktisch die selbe Geschichte wie There Will Be Blood, nur auf Japanisch und mit Kitano in der Hauptrolle... Hat ein paar geniale Einzelszenen, war mir aber insgesamt zu gemächlich, zur unklar und kraftlos...

______________________________________________

Freakster Offline

Siebentklässler


Beiträge: 589

18.09.2008 14:59
#19 RE: Gesehene Filme und wie sie euch gefielen...? Antworten
Edit von Wahrheit... Man muss es in nem öffentlichen Forum mit solchen Beiträgen nicht drauf anlegen! ^^

__________________________________

Medu Offline

Neuntklässler


Beiträge: 1.535

19.09.2008 12:26
#20 RE: Gesehene Filme und wie sie euch gefielen...? Antworten

Mich würde ja der RAF Film der 'Baader-meinhof-Komplex' interessieren der in die Kinos kommt, sieht irgendwie cool aus!


http://www.voigt-pyrotechnik.de/

Mussakku ma Laden Offline

Zehntklässler


Beiträge: 2.444

19.09.2008 17:14
#21 RE: Gesehene Filme und wie sie euch gefielen...? Antworten

Naja..., schnarch irgendwie..., könnte aber gut sein, keine Ahnung... Besser zumindest als Walküre! ^^ Wieso auch immer ich jetzt darauf komme... Btw geht es hier aber eigentlich um GESEHENE Filme und für BMK hättest du ruhig auch mal ein eigenes Thema eröffnen dürfen...

Ausnahmezustand - TV - 2 von 3 - Hochspannendes Filmchen, mittlerweile allerdings vom Weltgeschehen größenteils eingeholt und mit beinahe comichaften Figuren..., auch nicht imposant genug gefilmt...

______________________________________________

Medu Offline

Neuntklässler


Beiträge: 1.535

22.09.2008 15:08
#22 RE: Gesehene Filme und wie sie euch gefielen...? Antworten

werd ich tun!


http://www.voigt-pyrotechnik.de/

Mussakku ma Laden Offline

Zehntklässler


Beiträge: 2.444

03.10.2008 03:30
#23 RE: Gesehene Filme und wie sie euch gefielen...? Antworten
Hausu - DVD - 4 von 3 - Ich hab ja schon sehr viel kranken Scheiß gesehen - Orgazmo etwa, oder auch Survive Stlye - aber Hausu haut echt alles in die Tonne! Ein Meisterwerk des Irrsinns, an Originalität kaum zu überbieten, voll mit wahnsinnigen Effekten - und dabei schon beinahe 30 Jahre alt, zu einer Zeit entstanden, als das jap. Kino eigentlich schwächelte: auch deswegen gibt es den vierten Punkt und vor allem auch, weil hinter der Fassade der Horrorkomödie eine zutiefst bösartige Atmosphäre lauert, derer man sich erst bewusst wird, wenn der Film schon lang vorbei ist, und man vollkommen irritiert den Rest des Abends verlebt... Meisterwerk!
L.A. Crash - TV - 3 von 3 - Beginnt eher gemächlich, steigert sich aber zu einem wunderbaren Gesamtwerk mit differenzierten Einblicken... Wirklich sehr gut!
Star Wars - Episode 2: Angriff der Klonkrieger - TV - 2 von 3 - Zu großen Teilen schwacher Teil, der wieder einmal zeigt, dass Lucas es nicht so hat, mit dem Schreiben von Drehbüchern und der Regie von Filmen, auf die er wohl gar nicht sooo viel Lust hatte... Immerhin erzeugt der Film eine ganz eigene Atmo, ein ganz eigenes Tempo..., ist aber leider mit Hayden Christensen suboptimal besetzt!
Star Wars - Episode 3: Die Rache der Sith - TV - 2 von 3 - Effektmäßig größtenteils klasse und nicht nur imposanter sondern tatsächlich auch "echter" als noch der Vorgänger: die Computernutzung fällt kaum noch auf und gerade in den ersten Minuten wird Enormes geboten! Außerdem spielt Christensen diesmal wirklich gut; was man von McDiarmid (Palpetine) leider nicht behaupten kann, und eben auch kaum von Portman, was aber natürlich an deren Rolle, bzw. am Drehbuch liegt... Ansonsten stimmt das Timing des Films hinten und vorn nicht, was schade ist, bei den teils dramaturgisch genialen Einzelszenen...
Memories of Matsuko - DVD - 3 von 3 - Episches Meisterwerk in den Farben eines radioaktiv verstrahlten Regenbogens... Es beeindrucken vor allem die bis in die Nebenrollen fein (über)zeichneten Charaktere! Ein Film, der definitiv in Erinnerung bleibt!
Gegen die Wand - TV - 3 von 3 - Vor allem in der ersten Hälfte ungemein dichtes, perfekt arrangiertes Werk, das von seinen wunderbaren Hauptdarstellern lebt..., gegen Ende ein wenig ziel- und espritlos...

______________________________________________

Mussakku ma Laden Offline

Zehntklässler


Beiträge: 2.444

07.01.2009 13:14
#24 RE: Gesehene Filme und wie sie euch gefielen...? Antworten
Attack the Gas Station - Korea 99 - ges. auf DVD - 2 von 3 - Wunderbar unterhaltsamer Blödsinn mit teils so richtig abstrusen Ideen und vielen "sympathischen" Figuren! Eigentlich viel zu lang..., aber gerade deswegen erzeugt er die Atmosphäre einer Nacht die einfach nicht vorbeigehen will, und einer perspektiven Jugend. Strammt knapp an der höheren Wertung vorbei...
Blues Brothers 2000 - USA 98 - ges. im TV - 2 von 3 - Trotz des Fehlens von Belushi erstaunlich unterhaltsame Fortsetzung des Originals! Nicht selten zu klamaukig - allerdings mit großartiger Musik und noch großartigeren Musikern, und vielen interessanten Details für Fans des Vorgängers!
Dragon - Die Bruce Lee Story - USA 93 - ges. im TV - 3 von 3 - Nun ja..., vom echtem Leben des Bruce Lee weicht der Film hier und da zugunsten der Dramatik doch recht heftig ab... Das ändert allerdings nichts daran, dass der Film großartig ist! Perfekt gespielt und ausgestattet und tiefgründig und überraschend...
Batman Begins - USA 05 - ges. im TV - 2 von 3 - Hrm..., wirkt dramaturgisch eher wie der Pilotfilm zu einer Serie..., was ja irgendwie auch stimmt! Davon abgesehen ist der Film aber nahe an der Perfektion, und vor allem auch ohne nennenswerte Schwächen..., außer dass vielleicht ein wirklich furchterregender Bösewicht fehlt!
Strand der Sehnsucht - Thailand 04 - ges. im TV - 1 von 3 - Das typisch-thailändische Schwelgen in schönen Bildern..., leider sehr gemächlich und sehr gehaltlos, beziehungsweise vollkommen uninnovativ! Die Schauspieler überzeugen auch nicht wirklich...
Chinese Box - diverse 97 - ges. auf DVD - 3 von 3 - Wow..., teils erstaunlich abgründiger Rausch. Überragend besetzt und einfallsreich gefilmt..., selten war Jeremy Irons so gut (und glaubwürdig...) wie hier! Metaphorisch, magisch und poetisch..., einem Wong Kar Wai nicht unähnlich.

______________________________________________

Medu Offline

Neuntklässler


Beiträge: 1.535

09.01.2009 13:53
#25 RE: Gesehene Filme und wie sie euch gefielen...? Antworten

hab mir die feiertage auch bissl was reingezogen!
Fluch der Karibik 3 und viel anderer scheiß wie z.b. brust oder keule!


http://www.voigt-pyrotechnik.de/

Mussakku ma Laden Offline

Zehntklässler


Beiträge: 2.444

09.01.2009 16:32
#26 RE: Gesehene Filme und wie sie euch gefielen...? Antworten

Lass mich raten..., letzteres ist ein Porno?!

______________________________________________

Medu Offline

Neuntklässler


Beiträge: 1.535

10.01.2009 11:52
#27 RE: Gesehene Filme und wie sie euch gefielen...? Antworten

du bist ein "nichtklassiker und alte filme kenner"


http://www.voigt-pyrotechnik.de/

Mussakku ma Laden Offline

Zehntklässler


Beiträge: 2.444

10.01.2009 23:28
#28 RE: Gesehene Filme und wie sie euch gefielen...? Antworten

Ja.

Trade - Willkommen in Amerika - D u. USA 07 - ges. im TV - 1 von 3 - Ziemlich dämliche Schwarzweißmalerei..., kaum zu glauben, dass der Film kaum Mitgefühl hervorzurufen vermag. Zieht sich wie Kaugummi... Immerhin bietet Kevin Kline eine charismatische Vorstellung.

______________________________________________

Mussakku ma Laden Offline

Zehntklässler


Beiträge: 2.444

25.01.2009 01:44
#29 RE: Gesehene Filme und wie sie euch gefielen...? Antworten

Fallen Angels - HK 95 - ges. im TV - 3 von 3 - Für mich der Beste von Wong Kar Wai! Ein gerade anfangs sehr düsteres, jedoch zum Ende hin unheimlich energiegeladenes und optimistisches Meisterwerk! Klug und lebensbejahend... Gewohnt geniale Musik!! Klasse Schauspieler! Wow!

Der Einsatz - USA 03 - ges. im TV - 2 von 3 - Durchweg unterhaltsamer und manchmal ziemlich cooler Film, der aber nicht nur wegen seines langweiligen Titels schon am nächsten Tag vergessen sein dürfte...

W - USA 08 - ges. im TV - 1 von 3 - Nee..., war wenig aufregend... Ein paar Dinge ja, etwa die sehr lange Besprechung vor Beginn des Irakkriegs sogar richtig genial, aber ansonsten..., naja. Allerdings überzeugte das sehr faire Fazit!

Vernascht! - USA 2000 - ges. im TV - 2 von 3 - Hey! Hinter dem dämlichen Titel verbirgt sich ein richtig unterhaltsames und weder dummes, noch niveauloses kleines Filmchen! Und Amanda Peet zeigt eine durchaus beeindruckende schauspielerische Breite!

In the Mood for Love - HK 2000 - ges. auf DVD - 2 von 3 - Wie immer ist es eine Qual, einen Wong Kar Wai zu bewerten... "Gut" ist der Film ja, dass muss man anerkennen. Aber allzu viel anfangen konnte ich damit trotzdem nicht... Dennoch bietet der Film ziemlich geniale und witzige Einzelszenen, ist am Ende aber leider etwas orientierungslos.

______________________________________________

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Dieses Forum ist unter anderem erreichbar unter: stellwerkeins.de.vu - www.agrmab.de.vu - www.battleed.de.vu - www.ghoh.de.vu

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz